Bypass Repeated Content

Fürstlicher Lustgarten mit spektakulärem Gewächshaus

Botanischer Garten Karlsruhe

Botanischer Garten Karlsruhe, Scillablüte; Foto:  Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe, Thomas Huber
Aktuell im März

Die Scillablüte

Für die Blausterne im Botanischen Garten Karlsruhe ist jetzt Blütezeit. Immer im zeitigen Frühjahr färbt sich die Wiese vor den historischen Glashäusern von den kleinen Blütensternen der Scilla siberica (Sibirischer Blaustern) blau.

Botanischer Garten Karlsruhe, Scillablüte; Foto:  Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe, Thomas Huber

Im März erblüht der Sibirische Blaustern in voller Pracht.

BLAUES WUNDER AUF DEN WIESEN DES BOTANISCHEN GARTENS

Der Sibirische Blaustern, der erste Frühlingsbote im Botanischen Garten, kam ursprünglich als Import für die herrschaftlichen Gärten nach Mitteleuropa. Heute kommt er in ganz Europa, in Teilen Asiens und sogar in Afrika vor. Die Pflanze stammt aus der Familie der Spargelgewächse und ist mit der Hyazinthe verwandt. Zur Gattung Scilla gehören mehr als 50 Arten.

Pflegeanleitung für die Scilla

Um eine solche Blütenpracht wie die im Botanischen Garten zu erreichen, bedarf es vor allem Zeit! Der Anfang ist die Zwiebel, die im Herbst in größeren Mengen auf der gewünschten Fläche  3 -5 cm tief eingegraben wird. Von Vorteil ist, wenn der Rasen beim Pflanzvorgang kurzgemäht ist. Um ein möglichst natürliches Bild zu erzeugen, empfiehlt es sich, die Zwiebeln breitwürfig auf der Fläche zu verteilen und dann an diesem Ort einzugraben. In der Rheinebene erscheinen Mitte März die blauen Blüten. Die Fläche mit den Scilla sollte bis Anfang Mai nicht begangen und darf auf keinen Fall gemäht werden. Die Pflanze treibt nach der Blüte Blätter und bildet auch Samen aus, der bis Mitte Mai vollkommen ausgereift ist. Die Zwiebel zieht im Mai den Saft aus den Blättern wieder ein und ruht dann bis ins kommende Frühjahr. Das Schnittgut des ersten Schnittes sollte möglichst einen Tag auf der Fläche liegenbleiben, damit der Samen ausfallen kann. Im Sommer kann die Fläche ganz normal als Rasen oder Wiese genutzt werden. In die Frühjahrsblumenwiese können auch weitere Frühjahrsblüher wie Krokusse und Schneeglöckchen eingebracht werden.

19_karlsruhe_bg_aussen_scillabluete_2019_foto-vubbw-thomas-huber_IMG_20190306_131537_1800.jpg

Hübsche Kontraste setzen Gänseblümchen und Krokusse.

Botanischer Garten Karlsruhe, Scillablüte; Foto:  Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe, Thomas Huber

Die Blütenpracht am 18. März 2019.