KREATIV-WORKSHOP AM FEIERABEND BOTSCHAFT DER LIEBE ‒ GINKGO

Symbol für Sonderführungskategorie „Workshop“
Botanischer Garten Karlsruhe
Sonderführung: Aktionen
Referent: Susanna Krauthauser
Termin: Donnerstag, 22.09.2022, 16:00
Dauer: 1,5 Stunden

Als vielleicht ältester Baum und Heilpflanze der Erde, gilt der Ginkgo als Symbol für Unbesiegbarkeit und langes Leben. Für Goethe verkörpert er durch sein zweigeteiltes, männliches Blatt die verlorene Einheit der Geschlechter ‒ nachzulesen in seinem berühmten Gedicht „Ginkgo“. In dem „After-Work-Shop“ erfahren die Teilnehmenden mehr über die Sprache der Pflanzen. Das fächerförmige Laub inspiriert sie zu einem kleinen Acrylgemälde und einem Haiku, einem japanischen Kurzgedicht.

Service

Adresse

BOTANISCHER GARTEN KARLSRUHE
Hans-Thoma-Straße 6
76131 Karlsruhe

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-bruchsal.de

Kartenverkauf

Kassenautomat im Eingangsbereich der Schaugewächshäuser

Treffpunkt

Kasse Eingang Schaugewächshäuser

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 9,00 €
Ermäßigte 4,50 €
Familien 22,50 €

(Preise zuzüglich 5,00 € Materialkosten pro Teilnehmenden für Kunst-Materialien.)

Hinweis

Bei Regen findet die Veranstaltung im Glashaus statt, ansonsten im Garten.
Wenn möglich, bitte eine Sitzgelegenheit oder Sitzunterlage mitbringen. Es gibt keine Tische und Sitzgelegenheiten.

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Die Führung findet ausschließlich im Außenbereich statt.
  • Eine Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises ist im Außenbereich nicht erforderlich.
  • Es wird um Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen gebeten. 
  • Es gilt die Maskenpflicht, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) tragen. 
  • Hygiene praktizieren - Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Kassenraum als auch in den Sanitäranlagen vorhanden.
  • Die Teilnehmerzahl wird bei öffentlichen Führungen auf 15 Personen beschränkt.
  • Aufgrund der begrenzten maximal zulässigen Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung per Telefon unter +49(0)62 21. 658 88 15 oder per E-Mail an service@schloss-bruchsal.de erforderlich. Eine Terminbuchung ist über das Service-Center per Telefon oder E-Mail möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert. Die Kontaktnachverfolgung kann vor Ort über die Luca-App oder über das Kontaktformular (Download im Vorfeld möglich) erfolgen.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt durch das Führungspersonal.