KREATIV-WORKSHOP AM FEIERABEND BOTSCHAFT DER LIEBE ‒ GRANATAPFEL

Symbol für Sonderführungskategorie „Workshop“
Botanischer Garten Karlsruhe
Sonderführung: Aktionen
Referent: Susanna Krauthauser
Termin: Donnerstag, 23.06.2022, 16:00
Dauer: 1,5 Stunden

Die Liebessymbolik des Granatapfels führt durch die Sagenwelt: Seine vielen Kerne machen den Granatapfel in der fernöstlichen und griechischen Mythologie zum Symbol der Fruchtbarkeit. In dem „After-Work-Shop“ erfahren die Teilnehmenden mehr über die Sprache der Pflanzen und ihre Bedeutung in der bildenden Kunst, etwa in der Malerei des Barock. Anschließend gestalten sie mit Serviettentechnik einen Deko-Gegenstand in Granatapfel-Optik.

Service

Adresse

BOTANISCHER GARTEN KARLSRUHE
Hans-Thoma-Straße 6
76131 Karlsruhe

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-bruchsal.de

Kartenverkauf

Kassenautomat im Eingangsbereich der Schaugewächshäuser

Treffpunkt

Kasse Eingang Schaugewächshäuser

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 9,00 €
Ermäßigte 4,50 €
Familien 22,50 €

(Preise zuzüglich 5,00 € Materialkosten pro Teilnehmenden für Kunst-Materialien.)

Hinweis

Bei Regen findet die Veranstaltung im Glashaus statt, ansonsten im Garten.
Wenn möglich, bitte eine Sitzgelegenheit oder Sitzunterlage mitbringen. Es gibt keine Tische und Sitzgelegenheiten.

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Die Führung findet ausschließlich im Außenbereich statt.
  • Eine Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises ist im Außenbereich nicht erforderlich.
  • Es wird um Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen gebeten. 
  • Es gilt die Maskenpflicht, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) tragen. 
  • Hygiene praktizieren - Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Kassenraum als auch in den Sanitäranlagen vorhanden.
  • Die Teilnehmerzahl wird bei öffentlichen Führungen auf 15 Personen beschränkt.
  • Aufgrund der begrenzten maximal zulässigen Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung per Telefon unter +49(0)62 21. 658 88 15 oder per E-Mail an service@schloss-bruchsal.de erforderlich. Eine Terminbuchung ist über das Service-Center per Telefon oder E-Mail möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert. Die Kontaktnachverfolgung kann vor Ort über die Luca-App oder über das Kontaktformular (Download im Vorfeld möglich) erfolgen.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt durch das Führungspersonal.